Über mich


Der Kreativzeichner


Mein Name ist Michael Rippstein. Ich zeichne schon so lange ich denken kann, also schon seit frühester Kindheit. Man brauchte mir nur einen Stift und ein Blatt Papier zu geben und ich war glücklich.

Auch während des Schulunterrichts habe ich ständig gezeichnet, was mir nicht selten Ärger mit den Lehrern einbrachte; zu der Zeit zeichnete ich bekannte Manga/Anime und auch "Mickey Maus" und Co. nach.

 

So zeichne ich noch heute leidenschaftlich und nutze dabei jede Technik, die mir Spaß macht und zu deren Verwendung ich die Möglichkeiten habe.

Ich bin und war bisher Hobbykünstler und zeichne neben meinem normalen Beruf, der nicht in der kreativen Branche liegt.

Deshalb und weil ich kein Design-/Grafik-Studium oder ähnliches absolviert habe, habe ich mir praktisch alles selbst beigebracht.

 

Bisher zeichnete ich vor allem für Freunde, Arbeitskollegen und Bekannte, z.B. Plakate für den Faschingszug, Karikaturen, oder Illustrationen für Websites.

 

Ich zeichne am liebsten ganz traditionell mit Bleistift, da man hier mit geringem Aufwand richtig gute Ergebnisse erzielen kann. Ich versuche mich aber immer wieder an neuen Techniken und Materialien.

 

Durch meine Mitgliedschaft im ICOM, dem Interessenverband Comic e.V., habe ich jetzt schon seit einigen Jahren einen näheren Bezug zur Comic-Branche bekommen. Dort kann ich mich in den Blogs und Foren mit Gleichgesinnten und Profis austauschen und mir mehr Wissen aneignen und meine Techniken verbessern.   


An guten Ideen zu Karikaturen, Comics etc. mangelt es bei mir nicht, sie warten nur darauf umgesetzt zu werden.


 

"Wenn ich mir keine Ölfarbe mehr leisten kann,

kaufe ich Wasserfarben.

Wenn für Wasserfarben kein Geld mehr bleibt,

bitte ich um Bleistifte.

Wenn die Bleistifte ausgehen,

man mich ins Gefängnis wirft,

spuck ich mir auf den Finger, bemale die Wand. "  

 

-Pablo Picasso-